Wiedereinfuhrpflicht

Der SAA obliegen die in einem Staatsvertrag der sechzehn Bundesländer festgelegten Aufgaben der gemeinsamen Einrichtung für die Wiedereinfuhrpflicht von Abfällen gescheiterter und/oder illegaler deutscher Abfallexporte. Die SAA bearbeitet insbesondere solche Rückholersuchen, bei denen sich auf deutscher Seite kein Verantwortlicher feststellen lässt.